Bruder Klaus  
  Kurzbiographie
Sein Leben
Gebet
Kurzfilme
Dorothee
Impulse
Literatur und Medien
 
  Dienste  
  Geschäftsstelle/
Wallfahrssekretariat

Seelsorge
Verkauf
Jugendunterkunft
Tourismusbüro
Museum
 
  Trägerschaft  
  Br-Klausen-Stiftung
Ihre Unterstützung
Br-Klausen-Bund
Rundbrief
 
     
   
     
 

Herzlichen Dank dem Ranft-Team

       
   

Sr. Erasma Höfliger (links) und Sr. Fernanda Vogel verlassen im Verlauf der nächsten Monate den Ranft, den sie mit grosser Hingabe betreut haben.

Seit April 2011 hatten die drei Schwestern Trudi Eichler, Fernanda Vogel und Erasma Höfliger mit grossem Einfühlungsvermögen und Einsatz den Ranft betreut. Sr. Trudi Eichler wurde im Herbst 2013 als Leiterin des Mutterhauses nach Menzingen zurückgerufen. Sr. Fernanda Vogel verlässt den Ranft Ende Mai. Ihr wurde neu die Leitung des Ferienhauses der Menzingerschwestern in Amden übertragen. Sr. Erasma verbleibt noch bis September im Ranft, bevor sie in das Mutterhaus in Ingenbohl zurückkehrt. Wir danken den drei Schwestern des Ranft-Teams für den grossherzigen Einsatz zu Gunsten der Wallfahrt und wünschen ihnen für die Zukunft Gottes reichen Segen.

In den Monaten Juni bis August hilft ein Team von einheimischen Aushilfen in der Ranft-Betreuung mit.

Die Gemeinschaft Chemin Neuf übernimmt die Ranft-Betreuung

Ab September übernimmt die Gemeinschaft Chemin Neuf die Betreuung des Ranftes. Chemin Neuf wurde 1973 in Lyon als katholische Gemeinschaft mit ökumenischer Berufung gegründet. Sie zählt rund 2‘000 Vollmitglieder (Ehepaare, Familien sowie zölibatäre Schwestern und Brüder) verschiedener christlicher Konfessionen in dreissig Ländern. Die Aufgaben der Gemeinschaft umfassen die Sakristanendienste an beiden Kapellen, die Führung des Ranftladens sowie den Dienst als Ansprechpersonen für die Pilger und Besucher im Ranft. Person und Ausstrahlung von Bruder Klaus sind der Gemeinschaft wichtig. Mit Obwalden ist sie vertraut, indem sie seit zwei Jahren das Gästehaus in Bethanien führt.

     
  Programm  
  Gedenkjahr 2017
Gottesdienste
Besondere Anlässe
Ranfttreffen
 
  Wallfahren  
  Sachseln & Flüeli
Kleiner Führer
Öffnungszeiten
Pilgerwege
Jakobspilger
 
  Verschiedenes  
  Gebet um Frieden
Berichte
 Interview mit Pater Josef Rosenast
 25 Jahre Jugendunterkunft
 Fusswallfahrt 2016
 Herzlichen Dank Pierre Perroulaz
 Willkommen
 Geschäftsstelle
 Ranftteam
 Alois Spichtig
 Fahrradwallfahrt
 Ranft-Team
 Sakrallandschaft
 Wort vom Zaun
 Innenrenovation
 Bruder-Klausen-Kaplan
 Papst JP II.
Downloads
Foto-Download
Parkplatzordnung
Links
 
     
  deutschfrançaisitalianoenglishespañol