Bruder Klaus  
  Kurzbiographie
Sein Leben
Gebet
Kurzfilme
Dorothee
Impulse
Literatur und Medien
 
  Dienste  
  Geschäftsstelle/
Wallfahrssekretariat

Seelsorge
Verkauf
Jugendunterkunft
Tourismusbüro
Museum
 
  Trägerschaft  
  Br-Klausen-Stiftung
Ihre Unterstützung
Br-Klausen-Bund
Rundbrief September 2017
 
     
   
     
 

Der Künstler Alois Spichtig ist gestorben

       
   

Am 24. Juli 2014 ist in seiner Heimatgemeinde Sachseln der bekannte Künstler Alois Spichtig im 88. Altersjahr verstorben. Alois Spichtig galt schweizweit als Kapazität für das Gestalten in historischen wie auch zeitgenössischen Kirchenräumen. Das reiche und einfühlsame künstlerische Schaffen von Alois Spichtig war u.a. 2010 mit der Verleihung des Obwaldner Kulturpreises gewürdigt worden.

Geprägt von Bruder Klaus

Das Schaffen von Alois Spichtig war wesentlich inspiriert und geprägt von Bruder Klaus. Er beschäftigte sich intensiv mit dessen Visionen und gestaltete 1976 die erste Dauerausstellung über das Leben und Wirken des Ranftheiligen im Museum Bruder Klaus, zu dessen Mitinitianten er gehörte. Bleibende Andenken sind der Zelebrationsaltar in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Sachseln mit der integrierten Grabstätte von Bruder Klaus sowie die Raumgestaltungen der beiden Kapellen im Ranft.

     
  Programm  
  Gedenkjahr 2017
Gottesdienste
Besondere Anlässe
Ranfttreffen
 
  Wallfahren  
  Sachseln & Flüeli
Kleiner Führer
Öffnungszeiten
Pilgerwege
Jakobspilger
 
  Verschiedenes  
  Gebet um Frieden
Berichte
 Interview mit Pater Josef Rosenast
 25 Jahre Jugendunterkunft
 Fusswallfahrt 2016
 Herzlichen Dank Pierre Perroulaz
 Willkommen
 Geschäftsstelle
 Ranftteam
 Alois Spichtig
 Fahrradwallfahrt
 Ranft-Team
 Sakrallandschaft
 Wort vom Zaun
 Innenrenovation
 Bruder-Klausen-Kaplan
 Papst JP II.
Downloads
Foto-Download
Parkplatzordnung
Links
 
     
  deutschfrançaisitalianoenglishespañol