Bruder Klaus  
  Kurzbiographie
Sein Leben
Gebet
Kurzfilme
Dorothee
Impulse
Literatur und Medien
 
  Dienste  
  Geschäftsstelle/
Wallfahrssekretariat

Seelsorge
Verkauf
Jugendunterkunft
Tourismusbüro
Museum
 
  Trägerschaft  
  Br-Klausen-Stiftung
Ihre Unterstützung
Br-Klausen-Bund
Rundbrief
 
     
   
     
 

Ansprachen von Papst Johannes Paul II.

       
   

Aus der Ansprache von Papst Johannes Paul II am 14. Juni 1984 im Flüeli.

Frieden im eigenen Land

"Die Geschichte des Stanser Ereignisses kann uns zeigen: Es gilt, einander anzunehmen bei aller Verschiedenheit und dafür verzichten zu können auf die Durchsetzung mancher sogar berechtigter Ansprüche.

Heute sind diesem Einander-Annehmen neue Aufgaben gestellt. Bisher habt ihr euch in eurem Land als Mit - Eidgenossen verschiedener Sprache, verschiedener Kultur und verschiedenen Bekenntnisses gegenseitig angenommen; heute muss sich dieses Einander-Annehmen ausweiten auf Menschen ganz anderer Denk- und Lebensweise und vielleicht auch ganz anderer Religion, die bei euch Arbeit und Schutz suchen, indem sie euch ihre Dienste und ihre Menschlichkeit anbieten. Gewiss eine schwierige Aufgabe, aber nicht schwieriger als das bisher erreichte Zusammenwachsen der Eidgenossenschaft und ihrer vielfältigen Menschengruppen."

Frieden in der Welt

"Was die Schweiz und ihre Beziehungen zu anderen Staaten betrifft, so hat Bruder Klaus damals seinen Mitbürgern nach der Überlieferung diesen Rat gegeben: "Macht den Zaun nicht zu weit... Mischt euch nicht in fremde Händel."

"Ja, ‚macht den Zaun nicht zu weit’, aber scheut euch nicht, über den Zaun hinauszuschauen, macht die Sorgen anderer Völker zu euren eigenen und bietet über die Grenzen hinweg eine helfende Hand, und dies auch auf der Ebene eurer staatlichen Organe und Finanzmittel. Die internationalen Organisationen mit Sitz in Genf bedeuten eine ehrende Verpflichtung für die ganze Schweiz und für jeden einzelnen Schweizer."

Friedenstifter sein

"Niklaus von Flüe mahnt uns zum Frieden im eigenen Land und zum Frieden in der Welt, er ermahnt uns aber vor allem zum Frieden im eigenen Herzen. Jesus preist in der Bergpredigt nicht einfach die Friedfertigen, sondern die Friedenstifter, jene, die mit dem Einsatz ihres ganzen Wesens "Frieden machen", Der Friede muss erarbeitet, erlitten, erbetet werden ... Dann kann der Friede aus dem Innersten unserer Person ausstrahlen und andere überzeugen.



Gebet des Heiligen Vaters Papst Johannes Paul II

am Grab von Bruder Klaus in Sachseln am 14. Juni 1984:

Mein Herr und mein Gott, in schwerer Zeit hast du den heiligen Bruder Klaus berufen, "Gewissen" der Mitbürger zu sein und Frieden zu stiften.
Dank deiner Führung wurde die Ehe und Familie auf dem Flüeli zum Ort des Glaubens und des Gebetes. Dank deiner gütigen Vorsehung fand Bruder Klaus in Dorothee eine verständige Gattin, die mit ihm um die Kraft gerungen und gebetet hat, deinem göttlichen Willen zu gehorchen.

Du hast Dorothee berufen, an Stelle ihres Gatten die Verantwortung für Familie, Haus und Hof zu übernehmen, damit der Weg des Heiligen frei werde für das Leben im Ranft, frei für das Gebet, frei für deinen Auftrag, Frieden zu stiften.

Gott, du Quelle des Friedens, wir danken dir für die Berufung von Menschen, die heute helfen, deinen Willen zu erkennen und zu erfüllen. Lass uns mit Bruder Klaus und mit seiner heiligmässigen Frau Dorothee immer mehr einsehen, dass echte Versöhnung und dauerhafter Friede allein von dir kommt. Darum öffnen wir uns deinem Geist; mit dem Lieblingsgebet des heiligen Bruder Klaus bitten wir dich um den Frieden im eigenen Herzen und um den Frieden in der Welt.

     
  Programm  
  Gedenkjahr 2017
Gottesdienste
Besondere Anlässe
Ranfttreffen
 
  Wallfahren  
  Sachseln & Flüeli
Kleiner Führer
Öffnungszeiten
Pilgerwege
Jakobspilger
 
  Verschiedenes  
  Gebet um Frieden
Berichte
 Interview mit Pater Josef Rosenast
 25 Jahre Jugendunterkunft
 Fusswallfahrt 2016
 Herzlichen Dank Pierre Perroulaz
 Willkommen
 Geschäftsstelle
 Ranftteam
 Alois Spichtig
 Fahrradwallfahrt
 Ranft-Team
 Sakrallandschaft
 Wort vom Zaun
 Innenrenovation
 Bruder-Klausen-Kaplan
 Papst JP II.
Downloads
Foto-Download
Parkplatzordnung
Links
 
     
  deutschfrançaisitalianoenglishespañol