Bruder Klaus  
  Kurzbiographie
Sein Leben
Gebet
Kurzfilme
Dorothee
 Wer war sie?
 Botschaft
 Gebete
Impulse
Literatur und Medien
 
  Dienste  
  Geschäftsstelle/
Wallfahrssekretariat

Seelsorge
Verkauf
Jugendunterkunft
Tourismusbüro
Museum
 
  Trägerschaft  
  Br-Klausen-Stiftung
Ihre Unterstützung
Br-Klausen-Bund
Rundbrief
 
     
   
     
 

Gebete um Dorothee von Flüe

       
   

Gebet des Heiligen Vaters Papst Johannes Paul II.

am Grab von Bruder Klaus in Sachseln am 14. Juni 1984 (gekürzt)

Mein Herr und mein Gott,
in schwerer Zeit hast du den heiligen Bruder Klaus berufen,
"Gewissen" der Mitbürger zu sein und Frieden zu stiften.
Dank deiner Führung wurde die Ehe und Familie
auf dem Flüeli zum Ort des Glaubens und des Gebetes.
Dank deiner gütigen Vorsehung fand Bruder Klaus
in Dorothee eine verständige Gattin,
die mit ihm um die Kraft gerungen und gebetet hat,
deinem göttlichen Willen zu gehorchen.

Du hast Dorothee berufen, an Stelle ihres Gatten
die Verantwortung für Familie, Haus und Hof zu übernehmen,
damit der Weg des Heiligen frei werde für das Leben im Ranft,
frei für das Gebet, frei für deinen Auftrag, Frieden zu stiften.

Darum öffnen wir uns deinem Geist.
Mit dem Lieblingsgebet des heiligen Bruder Klaus
bitten wir dich um den Frieden im eigenen Herzen
und um den Frieden in der Welt:

Mein Herr und mein Gott,
nimm alles von mir, was mich hindert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,
gib alles mir, was mich fördert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,
nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.
Amen.

     
  Programm  
  Gedenkjahr 2017
Gottesdienste
Besondere Anlässe
Ranfttreffen
 
  Wallfahren  
  Sachseln & Flüeli
Kleiner Führer
Öffnungszeiten
Pilgerwege
Jakobspilger
 
  Verschiedenes  
  Gebet um Frieden
Berichte
Downloads
Foto-Download
Parkplatzordnung
Links
 
     
  deutschfrançaisitalianoenglishespañol